Freitag, 30. November 2007

Endlich Trennung von Kirche und Staat!

Der Staatsrechtler Friedhelm Hufen schreibt zum Religionsunterricht an öffentlichen Schulen: "So gibt es innerhalb der Muslime in Deutschland bisher nach eigenem Selbstverständnis keine festgefügte "Religionsgemeinschaft" oder gar "Kirche" und damit auch keinen legitimen Partner zur bei Art. 7 Abs. 3 GG unabdingbar vorausgesetzten staatskirchenrechtlichen Kooperation." (Hufen, Staatsrecht II, S. 927)

Ein Grund mehr, dass "Staatskirchenrecht" in die Altpapiersammlung zu befördern und endlich die Trennung von Kirchen und Staat Realität werden zu lassen. Die religiöse Erziehung der Kinder ist von den Eltern privat zu organisieren!

Keine Kommentare: