Samstag, 10. November 2007

Rabentochter

Ein weiteres Buch hat meine Aufmerksamkeit gefunden: Katharina Ohana: "Ich, Rabentochter".

http://www.stern.de/unterhaltung/buecher/:Ich,-Rabentochter-Mutter-Ungeheuer-/566695.html

Es thematisiert die Nachwirkungen der Gewalt-Traumata des 2. Weltkrieges bis in die Generation der Kriegsenkel. Kinder, die unter den Depressionen ihrer als Kind kriegsgeschädigten Mütter zu leiden hatten.

Derzeit ist in deutschen Landen "Familienaufstellung" in Mode. Derlei kann in einem vom Krieg insbesondere seelisch nachhaltig verheerten Land wahrscheinlich besonders gut gedeihen.

Keine Kommentare: