Mittwoch, 12. Dezember 2007

Gegen den Gesslerhut des deutschen Steuerrechts

Dieser Mann ruft die Deutschen dazu auf, sich gegen den "Gesslerhut" ihres bizarren Steuerrechts zu wehren.

Müntefering (SPD) sprach, die Kirchhof´sche "flat tax" verstoße gegen das "deutsche Gerechtigkeitsempfinden". Kann er das belegen? Man sollte der Vereinnahmung der Deutschen durch die Apologeten des obrigkeitlichen Sozialstaates endlich etwas entgegensetzen.

Den Ausdruck des Empfindens eines Volkes besorgen oft die Dichter, und die Deutschen haben durchaus auch Freiheitsdichter, so Friedrich von Schiller mit seinem "Wilhelm Tell", in dem der "Gesslerhut" vorkommt - ein widersinniges Obrigkeitssymbol, mit dem die freien Schweizer durch die Habsburger gegängelt wurden.

Soll also man den Rütli-Schwur gegen den deutschen Steuerstaat wenden, der soviel Steuerliteratur produziert, wie die ganze restliche Welt zusammgenommen?

"Wir wollen frei sein wie die Väter waren,
Eher den Tod, als in Knechtschaft leben.

- Wir wollen trauen auf den höchsten Gott
Und uns nicht fürchten vor der Macht der Menschen."

(Friedrich von Schiller: Wilhelm Tell, vv. 1450 bis 1454)


Deutlich wird in dem Zitat, das sich Schiller bereits darüber bewusst war, dass zur Freiheit Mut und Vertrauen notwendig ist. Ein reflektierter und aufgeklärter Freiheitsdichter. Es muss noch mehr Zitate zur Freiheit von deutschen Dichtern und Denkern geben.

Keine Kommentare: