Mittwoch, 23. Januar 2008

Deutsche Allesverstaatlichung

"In England, so bemerkte ein englischer Sozialphilosoph, besteht die Tendenz, den Staat zu einer Art von Club zu machen und die Satzungen eines Clubs auf die Staatsregierung anzuwenden, während die Deutschen die entgegengesetzte Neigung haben, selbst einen Club zu einer Art von Staat zu machen und die Regierungsmethoden auf den Club zu übertragen. Wer jemals einer deutschen Studentenverbindung angehört hat, wird ohne weiteres verstehen, was gemeint ist."
Wilhelm Röpke: Die deutsche Frage, Zürich 1948, 3. Aufl., S. 147 f.

Keine Kommentare: