Mittwoch, 17. September 2008

Inzest - leider bald kein Randthema mehr?

Ein hochinteressanter Beitrag zum Thema Inzest findet sich im Tagesspiegel.

(1) Verwandtenheiraten sind in Teilen der muslimischen Welt weit verbreitet: Insofern Mitteleuropa Einwanderungsgebiet für Muslime ist, werden Mitteleuropäer der Konfrontation damit nicht ausweichen können.

(2) Durch die künstliche Befruchtung könnte es vermehrt zu ungewollten Liebeleien zwischen leiblichen Geschwistern kommen. Offenbar ist die sexuelle Attraktion zwischen diesen sogar besonders stark, wenn sie nicht zusammen aufgewachsen sind.

Letzteres bedeutet, dass die Verhinderung von Inzest über die Gesetzesnorm wichtiger wird, weil die biologischen Abwehrmechanismen gegen Inzest zusehends von Medizin und Gesellschaft überlistet werden.

Keine Kommentare: