Mittwoch, 10. September 2008

Offshore Drilling

Während man in Europa Offshore-Windparks errichtet oder zu errichten erwägt, diskutiert man in den USA "Offshore Drilling", d.h. die Freigabe von Ölbohrungen in bestimmten Küstenabschnitten der Vereinigten Staaten, wo dies bisher nicht zulässig ist. Die Demokratische Partei möchte McCains "Drill, Baby, drill!" nur mitmachen, wenn den Öl-Multis dafür mehr Steuern abgeknüpft werden, die in erneuerbare Energien gesteckt werden sollen.

So oder so: Die Amerikaner bemühen sich darum, von arabischem Öl unabhängig zu werden.

Keine Kommentare: