Dienstag, 2. Dezember 2008

Rote Armee Fraktion und rotgrüne Bundesregierung

Der Gedanke kam mir heute: Ist es Zufall, dass die RAF den bewaffneten Kampf einstellte, als Rot-Grün im Bund an die Macht kam - 1998? Immerhin brachte diese Regierung ja ehemalige RAF-Anwälte und -Sympathisanten in höchste Ämter.

1 Kommentar:

Ranger hat gesagt…

Ja, das ist Zufall.

Offensichtlich, da sich die RAF am 20.04. (cooles Datum, ob das Zufall ist?) offiziell auflöste, und Rot-Grün am 27.09. gewählt wurde.