Sonntag, 4. Januar 2009

Sowjetische Kriegsverbrechen im Visier des Rechts

Erstmals haben deutsche Strafverfolgungsbehörden Ermittlungen wegen Kriegsverbrechen an Deutschen durch Angehörige allierter Streitkräfte aufgenommen. So Michael Sontheimer in "Späte Bemühungen" in der Printausgabe des SPIEGEL, 29. 12. 2008, S. 31. Es geht um das Massaker von Treuenbrietzen.

Keine Kommentare: