Montag, 2. Februar 2009

Israel-Flagge beschäftigt deutschen Verfassungsschutz

Bei den antijüdischen Kundgebungen der letzten Zeit kam es auch zu einem Zwischenfall, bei dem im Duisburg eine Israelflagge aus einem Wohnungsfenster von der Polizei entfernt wurde, weil sich der Demonstrationszug von ihr provoziert fühlte. Jetzt vermutet der Verfassungsschutzchef NRW, H artwig M öller, gar die sogenannten Antideutschen hinter diesem für die Polizei sehr peinlichen Vorfall.

Keine Kommentare: