Sonntag, 14. Juni 2009

Nach der Wahl ist nicht vor der Wahl: Die Straßen im Iran brennen

Im Iran tobt ein Aufstand in den Straßen, nachdem Ahmadinedschad gerade wiedergewählt wurde und ihm Wahlmanipulation vorgeworfen wird. Über Internet-Netzwerke dringen Informationen und Gerüchte über die aktuellen Vorgänge im Iran nach außen.

Keine Kommentare: