Montag, 3. August 2009

Deutschland 2009: Abwirtschaften, Abwracken und Abfackeln

Die sozialdemokratischen Politiker Deutschlands wracken Autos ab, die linksradikalen Feuerteufel fackeln Autos ab.

Hinter der ökonomisch unsinnigen Förderung der Verschrottung funktionstüchiger Autos und den Aktivitäten linker Autobrandstifter in deutschen Großstädten steht die gleiche Geringschätzung von Werten.

Ob die Brandstifter wohl von der Autoindustrie zur Ankurbelung des Umsatzes ebenfalls Prämien erhalten?

Die Möbelindustrie vermeldet indes wirtschaftliche Schwierigkeiten, sie hätte unter Bedingungen ohne Staatseingriff von der Krise profitiert, da es als ökonomisches Gesetz gilt, dass in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an Autos gespart und vermehrt in die Wohnungseinrichtung (Sofaecka) investiert wird. Diese Gelder der privaten Haushalte sind nun fehlgelenkt worden.

Keine Kommentare: